Kraftsport oder Ausdauersport zum Abnehmen?

Kraftsport oder Ausdauersport zum Abnehmen?

Wie wichtig ist Sport um in Form zu kommen?

Zuerst einmal: Sport wird hinsichtlich seiner Wirkung auf den Fettabbau tendenziell überschätzt. Kurzfristig solltest du nicht versuchen über den Sport abzunehmen. Mittel- bis langfristig wird er jedoch sehr hilfreich sein, um dein Gewicht zu halten und in Form zu kommen.

MERKE DIR..

Das nötige Kaloriendefizit zum Abnehmen solltest du immer primär über die Ernährung herstellen, während das Kalorienzählen beim Sport eher vernachlässigt werden kann. Viele hören auf ihre Fitness-Trecker und Wunderuhren, die meistens aber viel zu hohe Angaben bezüglich der verbrannten Kalorien machen. Wenn du dir deine Kalorien korrekt ausgerechnet hast, wie es beispielsweise mit unserer Online-Plattform möglich ist, dann sind deine sportlichen Aktivitäten ohnehin schon eingerechnet.

UNSER ANGEBOT

Beim Sport geht es vielmehr darum den Körper langfristig, nachhaltig zu formen und zu verändern. Wenn du hierfür noch keinen konkreten Plan hast, dann solltest du dir unbedingt die kostenlose Athletic Factory Plattform anschauen. Mit über 500 Videos von unseren Trainieren und Top-Experten, wirst du alles wichtige zu diesem Thema erfahren.

SPORT UND SEINE WIRKUNG 

Zwar solltest du deine Abnahme primär über deine Ernährung steuern, dennoch haben Sport und Aktivität auf der anderen Seite eine sehr große Aufgabe bei der Körperfettreduktion Reduktion. Dafür solltest du wissen, dass wir zwei große Energiebereitstellungsprozesse haben:  

1. Den Kohlenhydratstoffwechsel   

2. Den Fettstoffwechsel    

Je nach Nahrungszufuhr und Aktivitätsgrad ändern sich diese Prozesse bei uns. Der Körper kann beispielsweise infolge von Inaktivität verlernen Fett zu verbrennen und greift stattdessen primär auf den Kohlenhydratstoffwechsel zurück.

Nach jahrelanger Inaktivität kann es also sein, dass du ohne Zufuhr von Energie über Kohlenhydrate kein Training absolvieren kannst. 

Bei einem normalen Menschen würde hierfür auf den Fett-Stoffwechsel zurückgegriffen werden, hier jedoch nicht. Durch Sport und Aktivität gilt es diese Prozesse wieder zu reaktivieren. 

Bei vielen Menschen findet also gar keine Fettverbrennung mehr statt - sie sind zu reinen Zucker-Verwertern geworden. Kaum eine Belastung hilft hier noch - Durch Sport muss diese Fähigkeit erst wieder hergestellt werden.

Ausdauer- oder Kraftsport?

Für die Fettverbrennung sind die Mitochondrien verantwortlich, die sich in der Muskulatur befinden. Diese verwerten die zur Verfügung stehende Energie und verbrennen Fett mit Hilfe von Sauerstoff. Mittels Ausdauertraining können diese Mitochondrien gestärkt und vermehrt werden.


Krafttraining ist gut, um die Muskelmasse zu erhalten und zu vermehren. Mehr Muskelmasse bedeutet mehr aktive zelluläre Masse, die mit Energie versorgt werden muss. Dadurch erhöht sich langfristig dein Energieverbrauch, wodurch du dem JoJo-Effekt sehr gut entgegensteuern kannst.

FAZIT

Ausdauersport kannst du betreiben, um die Qualität des Stoffwechsels zu verbessern und um Fett besser verbrennen zu können. Muskel- und Krafttraining kannst du nutzen, um dauerhaft den Kalorienumsatz zu erhöhen und dauerhaft mehr Fett zu verbrennen.

UNSERE EMPFEHLUNG 

 Lege deinen Fokus auf den Kraftsport. Er ist in unseren Augen die deutlich effektivere Variante zum Abnehmen. Mit 2-4 Einheiten pro Woche kannst du hier enorme Fortschritte erzielen. Falls es dann noch zeitlich machbar ist, kannst du 1-2 Mal für etwa 20-30min joggen gehen. Deine letztendliche Trainingsgestaltung hängt immer ganz von dir und deinen individuellen Zielen und Präferenzen ab.

 Du brauchst noch Inspirationen und Hilfestellungen?

Mit unserer Athletic Factory App & Akademie wird es für jeden möglich seine Gesundheit und Fitness bequem von Zuhause aus zu verbessern. Mit über 500 Videos zu den Themen Training, Gesundheit, Rezepte, Rezepte, Abnehmen Muskelaufbau und vieles mehr, haben wir eine Plattform geschaffen, die seines Gleichen sucht.