Mentales Training für mehr Erfolg im Training

Mentales Training für mehr Erfolg im Training

spielt das überhaupt eine rolle im training?

das klären wir in diesem
blog!

"Ich will doch meinen Körper trainieren - was hat das mit mentalem Training zu tun?"

Das beste Training und eine optimale Ernährung können nur funktionieren, wenn unsere innere Einstellung richtig ausgerichtet ist. In unseren Augen ist Kraftsport, bzw. die Entscheidung den eigenen Körper zu transformieren, eine zum Großteil mentale Sportart. Jedes Training ist eine Entscheidung, der gesamte Lebensstil wird neu ausgerichtet, du wirst selbstbewusster und deine Persönlichkeit wird geformt!

Körper und Geist bilden in unseren Augen eine Einheit! Trainierst du deinen Körper, so stärkst du auch immer deinen Geist - andersherum kannst du aber auch deinen Geist nutzen, um dein Training zu verbessern. Wie das geht? 

Das zeigen wir dir jetzt!

Die Macht deiner inneren Einstellung.
4 Beispiele durch Studien:

1. Probanden haben erzählt bekommen sie würden stark anabole und schnell wirkende Steroide zugeführt bekommen haben und konnten ihre Leistungen in den Grundübungen drastisch verbessern. Dabei waren es nur Placebos. 

2. Trainierenden denen beim Training zugeschaut wurde, konnten ihre Maximalkraftwerte beim Bankdrücken direkt   steigern. 

3. Motivationsvideos vor dem Krafttraining erhöhen die Testosteronwerte und die Trainingsleistung um knapp 5%. 

4. Das Training mit einem Trainingspartner verbessert die eigene Trainingsleistung signifikant

was haben all diese studien gemeinsam?

Überall sorgt ein mentaler Reiz für eine Leistungssteigerung. Unsere innere Einstellung wirkt sich also immer direkt auf unsere Leistung und unsere Energie aus. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall zu erforschen, wie wir unsere innere Einstellung gezielt steuern können, um uns nicht immer von äußeren Umständen beeinflussen zu lassen. Echte Motivation kommt von Innen!

Selbstglaube für mehr Erfolg im Training :

Eigentlich sind wir nicht dazu gemacht aus unserer Komfortzone zu treten. Unser Gehirn will uns davor bewahren, da es in den Anfangszeiten der Menschheit ein Zeichen für Lebensgefahr war. Also sollten wir uns fragen, warum und wie wir unsere innere Einstellung  für  uns nutzen können.

Wenn wir trainieren, dann arbeiten wir im Grunde jeden Tag an uns, weil wir daran glauben, dass wir etwas verändern können. Wir würden ja nicht trainieren, wenn wir wüssten, wir können absolut nichts verändern. Wenn wir also unseren  Selbstglauben stärken, können wir dadurch auch unsere Motivation und dadurch unsere  Leistung  steigern.

Leistungssteigerung durch Visualisierung:

Das Visualisieren von Bewegungsabläufen wird schon sehr lange erfolgreich von Profisportlern genutzt - und das nicht ohne Grund. Unser Gehirn kann nicht unterscheiden zwischen Realität und intensiver Imagination. Das zeigen Hirnscans eindeutig. Stellen wir uns also vor, dass wir gewisse Bewegungen ausführen, dann werden tatsächlich die selben neuronalen Bahnen genutzt, wie wenn wir diese Bewegungen tatsächlich ausführen. 

Deswegen ist der Fokus im Training auch so enorm wichtig für den Erfolg im Training. Wenn wir bspw. schweres Bankdrücken machen, dann gehen wir jedes Mal in uns und visualisiere wie wir diese Wiederholungen schaffen - es macht einen großen Unterschied, wirklich! 

Übrigens: Das funktioniert nicht nur im Training, sondern auch bei allen anderen Dingen im Leben.  

 Extra Tipp: Die Wissenschaft stellte heraus, dass das Vorstellen aus unserer eigenen Perspektive wirksamer ist, als wenn wir uns selbst von Außen beobachten. 

Hinein in die umsetzung:

FOKUS:

Bleibe zu 100% in deiner Vorstellung.

EMOTION

Lade dich emotional auf, fühle dich so gut wie möglich in die Situation ein - das stärkt die Nutzung der neuronalen Bahnen.

FIRSTPERSON

Bleib in deiner eigenen Perspektive 

SINNESEINDRÜCKE

Je eindrucksvoller deine Visualisierung ist, desto mehr Emotionen rufst du hervor. Fühle, höre, schmecke, höre und rieche was du erfahren wirst.

Fazit

Visualisierung ist kein Wundermittel, kann aber erwiesenermaßen die letzten Prozente im Training ausmachen. Und oftmals sind es genau diese letzten Prozente, die den großen Unterschied machen. Wenn du noch nicht ganz überzeugt bist, dann frage dich, warum jeder Profisportler gemeinsam mit seinem Mentalcoach an dieser Fähigkeit arbeitet?

Noch mehr Trainingstipps?

Wenn du dir bei der Umsetzung dieser Prinzipien immer noch unsicher bist, oder generell noch keine Ahnung hast, wie du richtig trainieren sollst, dann haben wir genau das richtige für dich! Mit unserer Athletic Factory App & Akademie wird es für jeden möglich seine Gesundheit und Fitness bequem von Zuhause aus zu verbessern. 

Mit über 500 Videos zu den Themen Training, Gesundheit, Rezepte, Rezepte, Abnehmen Muskelaufbau und vieles mehr, haben wir eine Plattform geschaffen, die seines Gleichen sucht.